Subventionen für Atomstrom höher als für Erneuerbare Energien

Insgesamt wird die Energiebranche mit mehr als 130 Milliarden Euro im Jahr bezuschusst, die Haftpflichtversicherungen für Atommeiler sind dabei noch nicht eingerechnet.

EU-Kommissar Günther Oettinger hat nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ Zahlen zur europaweiten Förderung von Atom- und Kohleenergie aus einem Subventionsbericht zur Energiepolitik streichen lassen. Wie die Zeitung unter Berufung auf einen Entwurf des Subventionsberichtes schreibt, wurden erneuerbare Energien im Jahr 2011 in den 27 EU-Ländern mit 30 Milliarden Euro gefördert. Nukleare Anlagen wurden im selben Jahr demnach mit 35 Milliarden Euro subventioniert, fossile Kraftwerke mit 26 Milliarden Euro.

Lesen Sie hierzu den höchst interessanten ZDF-Beitrag!

[Quelle: grammer-solar.de; zdf.de]

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.