Solarthermie

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, die Wärme der Sonne als kostenlose Unterstützung Ihrer Heizung und zur Warmwasser-Erwärmung zu nutzen? Eine Solar-thermischen Anlage holt Ihnen die Sonnenwärme ins Haus.

Wenn bei einem herkömmlichen Heizungssystem ein Öl- oder Gaskessel die Wärme erzeugt, dann kostet Sie das richtig Geld. Auch im Sommer, wenn die Heizung eigentlich kalt bleibt, springt der Kessel häufig an, um Sie mit warmem Wasser zu versorgen. Mit einer Solaranlage können Sie Ihren Heizkessel – und somit auch Ihr Konto – stark entlasten. Denn im Sommer erwärmt die Solaranlage allein das Wasser und unterstützt, wenn dann die Heizung wieder zugeschaltet wird, den Kessel auch im Heizbetrieb erheblich. Die Ölpreise (und damit ihre Einsparungen) steigen… Bei fast 10 Cent pro Kilowattstunde (Ct/kWh) sparen Sie also bares Geld.

Auch in Kombination mit einer Stückholz- oder Holzpelletheizung lässt sich die Solarenergie sehr gut nutzen: Im Sommer wird die Wärme direkt zur Warmwasserbereitung verwendet, in der Übergangszeit unterstützt sie den Heizbetrieb und schont den Holz- bzw. Pelletvorrat. Im Winter heizen Sie dann mit der im Holz gebundenen Sonnenenergie ganz klimaneutral…

Eine Solar-thermische Anlage kann für Sie ein erster Schritt in Richtung der regenerativen Energien sein. Ein durchaus lohnender Schritt.

Wir beraten Sie gern individuell und helfen Ihnen dabei, eine für Sie optimale Lösung zu finden.

– …heute schon gespart? –

 

 

Weitere Referenzen Solarthermie

 

Infofilm zur Solarthermie:

Print Friendly, PDF & Email