Solar-Luft

Heizen und Lüften mit der Sonne – macht das Sinn?
Der sogenannte „Solar-Luft-Kollektor“ ähnelt einem normalen Solarkollektor. Der Hauptunterschied: Luft strömt statt dem Wasser durch den Kollektor und transportiert die Wärme.

Wenn Sie mit einem Solar-Luftkollektor Ihr Gebäude beheizen, übertragen Sie die Sonnenwärme direkt in die Räume. Ohne Umwege durch das Heizsystem. Und die überschüssige Wärme, die vor allem im Sommer anfällt, nutzen Sie ganz einfach zur Warmwasser-Erwärmung!
Das Solar-Luft-System eignet sich neben dem klassischen Wohnhaus besonders für zwei Spezialfälle: Kleine Bungalows und Wochenendhäuser, die dadurch automatisch belüftet und geheizt werden. Und große Räume, Hallen und Werkstätten, die durch die warme Luft direkt geheizt werden können.

Darum: Heizen und Lüften mit der Sonne – eine sinnvolle Alternative!

 
 
 
 
 
 
Weitere Referenzen Solar-Luft

Print Friendly, PDF & Email