Dachfenster-Lüftungssystem

Kühler Kopf und Gute Aussicht
Oft verbindet man mit Dachwohnungen neben einer herrlichen Aussicht auch unangenehm hohe Temperaturen im Sommer. Doch Letztere gehören nun der Vergangenheit an.

Eine Neuentwicklung aus dem westsächsischen Mülsen schafft mehr Frische im Sommer: das dachfensterintegrierte Solar-Lüftungssystem. Dieses durchdachte Konzept beruht auf der kontinuierlichen Entlüftung der Räume. Dadurch wird ein Aufheizen vermieden und stets für Frischluft gesorgt. Messungen bestätigten eine Kühlleistung von bis zu 5 Kelvin, also zum Beispiel von 31°C auf bis zu 26°C! Das System selbst funktioniert autark und benötigt keine Zuleitungen. Der Strom für die Lüfter wird von Solarmodulen geliefert, die außen auf dem Fenster montiert werden. Eine Anlaufelektronik ermöglicht das leistungsabhängig versetzte Zuschalten der Lüfter, sodass selbst bei schlechter Sonneneinstrahlung noch eine ausreichende Lüftung erfolgen kann.

Durch den Einbau in die vorhanden Lüftungsöffnung ergeben sich keine Einschränkungen in der Nutzung des Dachfensters. Außerdem wird durch die Entlüftung der Räume eine zu hohe Luftfeuchtigkeit vermieden und damit das Raumklima spürbar verbessert. Dies bestätigten bereits zahlreiche Anwender des Systems.

Die durch ein Gebrauchsmuster geschützte Neuheit lässt sich bei fast jedem VELUX®-Fenster kostengünstig selbst nachrüsten.

Das Lizenzrecht für dieses Produkt obliegt der Firma Solar- und Energiesparsysteme Matthias Boden, Mülsen.

Seit Mai 2011 gibt es bereits die 2. Generation des Dachfenster-Lüftungssystems mit verbesserten Eigenschaften! Unter anderem wurde die Anlaufelektronik komplett neu entwickelt und arbeitet nun in einem optimaleren Bereich, die Befestigung der Lüftereinheit wurde revolutioniert („Magnetbefestigung“) und das Gehäuse auf hochwertige und langlebige Aluminium-Frästeile umgestellt.


Weitere Infos zum Download:

  Flyer Dachfenster-Lüftungssystem (476,4 KiB, 4.252 hits)

  DLS-Kontaktformular (49,5 KiB, 1.673 hits)

Print Friendly, PDF & Email